Endspurt der Scharbeutzer SPD zur Landtagswahl am 07. Mai 2017...

Aktuelles

Mit voller Kraft und viel Elan wird die SPD Scharbeutz den bevorstehenden Wahlkampfendspurt bestreiten und dabei auch weiterhin gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Sandra Redmann um die Gunst aller Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Scharbeutz für sozialdemokratische Politik werben.

Dazu Ortsvereinsvorsitzender Joerg Schimeck: „Für die letzten 5 Tage vor der Landtagswahl haben wir einen bunten Strauß an Ideen und guten Aktionen zusammengestellt, welcher auch die letzten, noch unentschlossenen Wähler, darüber informieren sollen, wie wichtig die Stimmabgabe zur Landtagswahl ist!“

Und so beginnen die Vorstands- und Fraktionsmitglieder sehr früh am Morgen des Mittwoch, 03. Mai 2017, ab 06:00 Uhr, wenn sie gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Sandra Redmann unter dem Motto „Wach werden und SPD wählen!“ auf den Bahnsteigen des Pönitzer Bahnhofes kostenlos knusprige Croissants und Brezeln an alle Pendler, Reisenden und Frühaufsteher ausgeben werden.

Über ihre Arbeit aus den letzten 5 Jahren im Landtag informiert MdL Sandra Redmann noch einmal gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Scharbeutz am Samstag, 06. Mai 2017, in der Zeit zwischen 07:00 und 09:00 Uhr, vor der Bäckerei Möller in Gleschendorf.
Im Gepäck dieses erneuten SPD-Informationsstandes sind neben vielen guten Argumenten für die Erst- und die Zweitstimme für Sandra Redmann und die SPD dann auch wieder 300 leckere Brötchentüten „Frisch aus der Mühlenbäckerei“ für alle Bürgerinnen und Bürger.

Am Sonntag, 07. Mai 2017, lautet die Devise ”Nur wer nah bei den Menschen ist, kann auch mit ihnen frühstücken!” Hier werden die Vorstands- und Fraktionsmitglieder insgesamt 2.000 frisch gebackene Brötchen mit entsprechendem Informationsmaterial der Direktkandidatin zur Landtagswahl 2017 bis 08:00 Uhr an Haustüren der Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Gemeinde Scharbeutz hängen und noch einmal zum Gang an die Wahlurne auffordern.

Im Anschluss, ab 08:00 Uhr, lässt die SPD Scharbeutz dann wieder ihr beliebtes Wahltaxi rollen.
Bürgerinnen und Bürger, die aus gesundheitlichen Gründen oder wegen ihres Alters nicht mehr ohne Hilfe ins Wahllokal gelangen können, werden zu Hause abgeholt, in ihr Wahllokal gefahren und anschließend wieder nach Hause gebracht.
Ein Anruf unter der Wahltaxi-Hotline 04563 – 4732887 (Joerg Schimeck) genügt;
das Wahltaxi ist zwischen 08:00 und 18:00 Uhr unterwegs
im Gemeindegebiet Scharbeutz.

SPD-Ortsverein Scharbeutz, Joerg Schimeck, Vorsitzender