MEDIENINFORMATION

Kommunalpolitik


Jürgen Brede ist neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion Scharbeutz

Neuer SPD-Fraktionsvorstand bei der SPD Scharbeutz gewählt

Bei den Kommunalwahlen am 26. Mai 2013 konnte die SPD Scharbeutz dank des Bürgervotums eindeutig zulegen und ihren Abstand zu Union und Wählervereinigung deutlich verringern.
Während FDP mit -6,0 % und WUB mit -11,5 % deutlich an Stimmen verloren haben, freut sich die SPD Scharbeutz über einen Zuwachs von 6,1 %. Dieses bedeutet einen Sitz mehr in der Gemeindevertretung 2013 bis 2018.
Für die Zustimmung bedanken sich alle 12 Direktkandidatinnen und –kandidaten bei den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Scharbeutz.

Die SPD Scharbeutz wird nach der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung am 18. Juni 2013 mit folgenden Gemeindevertretern im Kommunalparlament der Gemeinde Scharbeutz vertreten sein: Jürgen Brede, Dieter Holst, Martin Kurdt, Hans-Jürgen Poeppel und Joerg Schimeck.

Und so fand am gestrigen Montag die konstituierende Sitzung der neuen Scharbeutzer SPD-Fraktion statt. Als neuer Fraktionsvorsitzender wurde mit einem einstimmigen Votum aller Fraktionsmitglieder Jürgen Brede ins Amt gewählt. Brede hat die SPD-Fraktion bereits während der Legislaturperiode 2008 bis 2013 als stellvertretender Fraktionsvorsitzender vertreten und kann auf 30 Jahre Kommunalpolitik in der Gemeinde Scharbeutz zurückblicken, davon seit nunmehr 15 Jahren als Sozial- und Kulturausschussvorsitzender, seit 4 Jahren als 2. stellvertretender Bürgervorsteher und als jahrelanges Mitglied in den politischen Gremien der Gemeinde Scharbeutz, u.a. als Mitglied im Haupt-, Tourismus- und Brandschutzausschuss.

Zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden ist Martin Kurdt gewählt worden. Kurdt war während der abgelaufenen Periode bereits bürgerliches Mitglied der SPD-Fraktion, u.a. im Brand- und Umweltausschuss und konnte darüber hinaus bereits politische Erfahrungen als stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsvereines Scharbeutz sammeln.

Dazu der Scharbeutzer SPD-Vorsitzende Joerg Schimeck: „Ich freue mich über die Wahl von Jürgen Brede und Martin Kurdt und bin mir sicher, dass beide in ausgezeichneter Zusammenarbeit sich gemeinsam mit der Fraktion den politischen Herausforderungen der Zukunft zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Scharbeutz stellen werden.“

Als nächste Schritte haben die Scharbeutzer Sozialdemokraten vereinbart, Gespräche mit allen Parteien und der Wählervereinigung zu führen, um themenorientiert auszuloten, mit welcher Partei die größte politische Schnittmenge gebildet werden kann.